quer mit Christoph Süß: Wenn der Radweg zur Gefahr wird | Video der Sendung vom 24.09.2020 20:15 Uhr (24.9.20)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

quer vom 24.9.2020 | Bild: BR, Quelle: BR

quer mit Christoph Süß

Wenn der Radweg zur Gefahr wird

24.09.2020 | 6 Min. | Verfügbar bis 24.09.2021 | Quelle: © Bayerischer Rundfunk

Weil sich Radler und Fußgänger einen Weg nahe der alten B 471 bei Garching teilen mussten, kam es zwischen beiden immer wieder zu gefährlichen Situationen. Darum wurde nun ein Radweg direkt auf die alte Bundesstraße gemalt. Was nun zu gefährlichen Situationen und sogar einem Unfall zwischen Radlern und Autofahrern führte. Wie in Garching schießen landauf, landab neue Radwege aus dem Boden, die oft zu einem gefährlichen Nebeneinander von Auto und Radl führen. Kein Zweifel - es braucht mehr Radwege, aber nicht immer ist das Ergebnis auch wirklich sicherer für die Radlfahrer. Denn größer wird der Platz in Bayerns Städten ja nicht.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Weil Sie dieses Video ausgewählt haben

Darstellung: