quer mit Christoph Süß: Mauerbau teilt Straße in Amberg | Video der Sendung vom 24.09.2020 20:15 Uhr (24.9.20)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

quer vom 24.9.2020 | Bild: BR, Quelle: BR

quer mit Christoph Süß

Mauerbau teilt Straße in Amberg

24.09.2020 | 5 Min. | Verfügbar bis 24.09.2021 | Quelle: © Bayerischer Rundfunk

Die Dostlerstraße in Amberg ist schon hundert Jahre alt und sollte seit langem verbreitert werden. Doch die Besitzer eines Grundstücks weigern sich, Fläche an die Stadt abzutreten. Daher verbreiterte man die Straße 2017 nur bis zu deren Grund. Die Kosten für den Ausbau will Amberg natürlich von den Anwohnern tragen lassen, doch das darf sie seit 2014 nur, wenn die Straße komplett erschlossen wird. Die Zeit drängt: Ab kommendem Jahr darf nämlich gar nichts mehr auf die Anwohner umgelegt werden. Um nicht auf den 225 000 Euro Erschließungskosten sitzen zu bleiben, will die Stadt nun die Straße teilen: In einen ausgebauten Ost- und einen nicht ausgebauten Westteil. Die Teilung könnte ausgerechnet durch eine Mauer besiegelt werden. Und es würden zwei Sackgassen entstehen. Doch damit würde für die Anwohner der Stress erst so richtig losgehen...

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Weil Sie dieses Video ausgewählt haben

Darstellung: