quer mit Christoph Süß: Hanf-Händler im Visier der Behörden | Video der Sendung vom 17.09.2020 20:15 Uhr (17.9.20)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

quer 17.09.2020 | Bild: BR, Quelle: BR

quer mit Christoph Süß

Hanf-Händler im Visier der Behörden

17.09.2020 | 5 Min. | Verfügbar bis 17.09.2021 | Quelle: © Bayerischer Rundfunk

Weil Hanftee immer beliebter wird, baut auch Landwirt Christian Rehm aus dem Landkreis Eichstätt Nutz-Hanf an. Nahezu THC-frei, weit unter dem Grenzwert und EU-zertifiziert. Doch dann schlug die Lebensmittelüberwachung bei ihm auf und urteilte: Der Hanftee fällt unter das Betäubungsmittelgesetz, kein Verkauf an Privatkunden! Bei anderen Nutz-Hanf-Händlern stand sogar die Polizei im Geschäft. Dabei findet man in Supermärkten Hanftees namhafter Hersteller. Landwirt Rehm und Händler fühlen sich ungleich behandelt.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Weil Sie dieses Video ausgewählt haben

Darstellung: