neuneinhalb: Bye-Bye Braunkohle - Warum gibt es Streit um den Kohleausstieg? | Video der Sendung vom 29.03.2020 08:50 Uhr (29.3.20) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Mona steht vor einem riesengroßen Schaufelradbagger im Tagebau Garzweiler., Quelle: WDR/tvision

neuneinhalb

Bye-Bye Braunkohle - Warum gibt es Streit um den Kohleausstieg?

29.03.2020 | 9 Min. | UT | Verfügbar bis 29.03.2025 | Quelle: KIKA

Für Mona geht es heute hoch hinaus: Und zwar auf einen der größten Bagger der Welt - einen Braunkohlebagger. Baggerführer Sven baut damit seit Jahren Braunkohle ab. Doch bald soll Schluss sein. Die Bundesregierung hat den Ausstieg aus der Braunkohle beschlossen. Deswegen gibt’s eine Menge Streit. Warum das so ist und warum es mit dem Abbau der Braunkohle überhaupt bald vorbei sein muss? Das findet Mona heraus.

Darstellung: