maintower kriminalreport: Baby ausgesetzt, eine Verzweiflungstat? | Video der Sendung vom 26.01.2020 19:00 Uhr (26.1.20) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

maintower kriminalreport, Quelle: hr

maintower kriminalreport

Baby ausgesetzt, eine Verzweiflungstat?

26.01.2020 | 3 Min. | UT | Verfügbar bis 26.01.2021 | Quelle: hr

Das Baby war in ein Handtuch gewickelt. Ein Junge, vermutlich nur wenige Stunden auf der Welt. Ausgesetzt wurde das Neugeborene im Rüsselsheimer Stadtteil Haßloch. Eine Spaziergängerin ist zusammen mit ihrer Tochter und Hund unterwegs, als sie das Baby entdeckt. Sie alarmiert die Polizei und den Rettungsdienst. Es ist ein kleines Wunder, dass das Kind bei den Temperaturen überlebt. Doch wo sind die Eltern?
Die Polizei hat Gegenstände gefunden, die vielleicht weiterhelfen. Mit einer Plakataktion erhoffen sich die Ermittler weitere Hinweise von möglichen Augenzeugen.

Mehr aus der Sendung

Darstellung: