kinokino: Trauer, Freude und Politik als die Dinge des Lebens | Video der Sendung vom 03.12.2020 00:25 Uhr (3.12.20)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Das Zimmer meines Sohnes - Filmszene mit Nanni Moretti | Bild: Studiocanal, Quelle: Studiocanal

kinokino

Trauer, Freude und Politik als die Dinge des Lebens

03.12.2020 | 4 Min. | Verfügbar bis 04.03.2021 | Quelle: Bayerischer Rundfunk 2020

Mit "Das Zimmer meines Sohnes" gewinnt Nanni Moretti 2001 die Goldene Palme beim Filmfestival in Cannes. Die Familientragödie um den Tod eines Sohnes machte Moretti berühmt. Kurz zuvor hatte er "Aprile" gedreht, einen essayistischen Dokumentarfilm über die Niederlage Silvio Berlusconis und die Geburt seines Sohnes. Beide Filme erscheinen jetzt als Sonderedition auf Blu-ray. In Cannes hatte der italienische Regisseur kinokino 2001 verraten, wie aus der privaten Tragödie ein universelles Drama wird.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Weil Sie dieses Video ausgewählt haben

Darstellung: