kinokino: Rosis ?Dreiviertelblut?: Der cineastische Sound der Heimat | Video der Sendung vom 29.07.2020 23:30 Uhr (29.7.20)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Marcus H. Rosenmüller bei kinokino -Teaserbild | Bild: BR, Quelle: BR

kinokino

Rosis ?Dreiviertelblut?: Der cineastische Sound der Heimat

29.07.2020 | 14 Min. | Verfügbar bis 29.10.2020 | Quelle: © Bayerischer Rundfunk

Diese Musiker prägen den Heimatsound der aktuellen bayerischen Bands: Gerd Baumann und Sebastian Horn der Truppe "Dreiviertelblut" - im klassischen Dreivierteltakt, aber stets mit modernen, so philosophischen wie humorvollen Texten über Sein und Vergehen. Die Regisseure Marcus H. Rosenmüller und Johannes Kaltenhauser legen mit "Dreiviertelblut - Weltraumtouristen" nun ein facettenreiches Portrait der Band vor. kinokino hat das Team bei der Weltpremiere getroffen.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: