kinokino: Ema | Video der Sendung vom 21.10.2020 10:00 Uhr (21.10.20)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Ema | Bild: Koch Films, Quelle: Koch Films

kinokino

Ema

21.10.2020 | 1 Min. | Verfügbar bis 19.04.2021 | Quelle: Bayerischer Rundfunk 2020

Ema ist Tänzerin. Das Adoptivkind, von dem sie spricht, haben beide weggegeben, weil es alles in Brand steckte. In losen Erzählsträngen kämpft sich Ema durchs Leben, geht Sexabenteuer ein und verfolgt dabei einen Plan. Der chilenische Regisseur Pablo Larrain hat die weibliche Perspektive im Blick. Sein Filmdrama "Ema" ist künstlerisch innovativ und absolut auf der Höhe der Zeit.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: