hauptsache kultur: Lecker Stahlbeton - warum zwei Instagramer auf Offenbach stehen | Video der Sendung vom 29.11.2019 22:45 Uhr (29.11.19)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

hauptsache kultur, Quelle: hr

hauptsache kultur

Lecker Stahlbeton - warum zwei Instagramer auf Offenbach stehen

29.11.2019 | 7 Min. | Verfügbar bis 29.11.2020 | Quelle: hr

Die meisten Leute finden Betonklötze hässlich. Tim Seger und Felix Sauer finden sie spannend. Ihre Fotos sind auf dem Instagram-Account "@brutalismus_offenbach" zu sehen. Was Architekturkritiker abschätzig "Brutalismus" nennen, wird in ihren Fotoserien zu "lecker Stahlbeton". Fotograf Seger und Stadtgeographie-Student Sauer interessieren sich nicht nur für die goldsilbrig in der Abendsonne glänzende Fensterfront oder die Abdrücke von Schalbrettern, sondern auch für den damaligen Zeitgeist und die Menschen, die hinter den Fassaden leben. Die beiden Instagramer freuen sich, wenn die Stadt Offenbach Betongebäude nicht einfach abreißt, sondern gelungen renovierten Bauten einen Denkmalschutzpreis verleiht.
Was fasziniert zwei junge Leute am grauen, harten Baustoff? "hauptsache kultur" hat sie bei einem Streifzug durch Offenbach begleitet.

Darstellung: