die story: Abgeholzt - Wie Europas letzte Urwälder verfeuert werden | Video der Sendung vom 21.11.2018 22:10 Uhr (21.11.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Landschaft von oben. Eine Straße führt entlang an kahlen Stellen., Quelle: WDR/Mätzig/6w-Film

die story

Abgeholzt - Wie Europas letzte Urwälder verfeuert werden

21.11.2018 | 43 Min. | Verfügbar bis 21.11.2019 | Quelle: WDR

Auf den ersten Blick könnten Nordrhein-Westfalens Naturfreunde zufrieden sein: Die Waldbilanz ist positiv, rein statistisch wachsen die heimischen Wälder. Doch das geht nur, weil jede Menge Importe ins Land kommen, gerade auch aus Osteuropa. Dort gibt es täglich illegale Kahlschläge, unter denen seltene Tierarten, das Klima und die Bevölkerung vor Ort leiden.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Darstellung: