alpha-Centauri: Woher kommt unser Gold? | Video der Sendung vom 06.04.2017 02:45 Uhr (6.4.17)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Prof. Harald Lesch | Bild: BR, Quelle: BR

alpha-Centauri

Woher kommt unser Gold?

06.04.2017 | 15 Min. | Verfügbar bis 05.04.2022 | Quelle: Bayerischer Rundfunk 2000

Im Mittelalter versuchten Alchemisten, aus Dreck Gold herzustellen. Natürlich erfolglos. Denn schwere Elemente wie Gold entstehen nicht einfach so, sondern in Sternen. Doch Kernfusion funktioniert nur bis zum Eisen mit seinen 26 Protonen. Gold aber hat 79 - wie ist das möglich (2000)?

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: