Zwischen Spessart und Karwendel: Viel Arbeit für Slow Food | Video der Sendung vom 13.07.2019 17:45 Uhr (13.7.19)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Fränkischer Grünkern | Bild: Bayerischer Rundfunk, Quelle: Bayerischer Rundfunk

Zwischen Spessart und Karwendel

Viel Arbeit für Slow Food

13.07.2019 | 9 Min. | Quelle: © Bayerischer Rundfunk

Früher war er ein Arme-Leute-Essen, der Fränkische Grünkern. Im kargen Bauland mit seiner unbeständigen Witterung verdarb der Dinkel oft noch vor der Ernte. Also schnitten ihn die Bauern unreif und trockneten ihn über Holzfeuern. Viele Arbeitsschritte machen den Grünkern heute zu einer gesuchten Spezialität.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: