Zeuge der Zeit: "Keinen Namen hat man nicht" | Video der Sendung vom 09.11.2019 03:45 Uhr (9.11.19)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Aba Lewit (geboren am 24. Juni 1923 in Dzia?oszyce, Polen) ist ein Zeitzeuge des Holocaust und gilt als einer der letzten jüdischen Überlebenden des Konzentrationslagers Mauthausen. | Bild: BR, Quelle: BR

Zeuge der Zeit

"Keinen Namen hat man nicht"

09.11.2019 | 44 Min. | Verfügbar bis 30.10.2023 | Quelle: © Bayerischer Rundfunk

Aba Lewit erzählt von seiner schweren Zeit in nationalsozialistischen Konzentrationslagern. "Ich habe die ganze Zeit nicht damit gerechnet zu überleben", sagt er rückblickend. "Es war ein Leben auf die Minute. Nicht auf den Tag. Auf die Minute."

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: