Zeuge der Zeit: Die Gefühlserbin | Video der Sendung vom 08.11.2020 20:15 Uhr (8.11.20)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Zeitzeugin Dr. Eva Umlauf. | Bild: BR, Quelle: BR

Zeuge der Zeit

Die Gefühlserbin

08.11.2020 | 43 Min. | Verfügbar bis 08.11.2025 | Quelle: Bayerischer Rundfunk 2020

Als Eva am 19.12.1942 im slowakischen "Arbeitslager für Juden" in Nováky geboren wird, herrschen 20 Grad Minus. Das Wasser, das die Hebamme während der Geburt erwärmt, friert binnen kürzester Zeit wieder ein. Dr. Eva Umlauf, geborene Hecht, ist eines der wenigen Kinder, das im Lager geboren wird und später das Vernichtungslager Auschwitz überlebt. Dass sie ihre Geschichte der Nachwelt erzählen kann, gleicht einem Wunder.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: