Wissen vor acht - Mensch: Wie kommt es zum "Filmriss" bei zu viel Alkohol? | Video der Sendung vom 02.01.2020 19:45 Uhr (2.1.20) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Egal, wie klar der Schnaps am Abend ist - trinkt man zu viel davon, sind die Erinnerungen am nächsten Morgen gerne mal verschwommen. Warum der "Filmriss" droht, wenn man zu tief ins Glas geschaut hat, erklärt Susanne Holst in "Wissen vor acht - Mensch"., Quelle: ARD

Wissen vor acht - Mensch

Wie kommt es zum "Filmriss" bei zu viel Alkohol?

02.01.2020 | 2 Min. | UT | Verfügbar bis 02.01.2021 | Quelle: Das Erste

So mancher mag es eben erlebt haben, immerhin ist Silvester gerade erst vorbei. Wer zu viel trinkt, erinnert sich am Tag darauf oft nur noch verschwommen oder auch gar nicht an das Erlebte. Woher kommt der Filmriss? Susanne Holst klärt auf.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: