Wissen vor acht - Mensch: Warum sehen wir manchmal Sternchen? - Hörfassung | Video der Sendung vom 18.06.2020 19:45 Uhr (18.6.20) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Einmal zu schnell aufgestanden oder den Kopf gestoßen und schon sind sie da: Flirrende Punkte vor den Augen. Warum man manchmal "Sternchen sieht" und ob diese Lichtblitze gefährlich sind, weiß Susanne Holst - in "Wissen vor acht - Mensch"., Quelle: ARD

Wissen vor acht - Mensch

Warum sehen wir manchmal Sternchen? - Hörfassung

18.06.2020 | 2 Min. | UT | Verfügbar bis 18.06.2021 | Quelle: Das Erste

Man schwingt sich morgens etwas zu schnell aus dem Bett - und sieht eine Art Flirren. Das Gefühl dürften viele kennen. Woher kommt das, was man umgangssprachlich "Sternchen sehen" nennt? Und ist es gefährlich? Susanne Holst klärt auf.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: