Wir im Saarland - Kultur: Wie es mit der Saarbrücker Kulturszene weitergeht (24.06.2020) | Video der Sendung vom 24.06.2020 17:31 Uhr (24.6.20)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Foto: Theater im Viertel, Saarbrücken, Quelle: Quelle: SR-online

Wir im Saarland - Kultur

Wie es mit der Saarbrücker Kulturszene weitergeht (24.06.2020)

24.06.2020 | 5 Min. | Verfügbar bis 25.06.2021 | Quelle: SR

Mit seiner Streichung der Fördergelder für die Kulturzeitschrift " Saarbrücker Hefte" hat Oberbürgermeister Uwe Conradt für Unnmut in der Kulturszene gesorgt. Das ist nicht seine einzige diskussionswürdige Entscheidung. Er sieht Saarbrücken zwar als "kulturelles Zentrum des Saarlandes" und sein Ziel ist die "Sicherung des Fortbestandes der Kulturszene in der Landeshauptstadt". Gerade hat er einen begrüßungswerten Sozialfonds für die coronagebeutelten Kulturschaffenden der Stadt eingerichtet. Die Frage ist nur: Wer profitiert davon?

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: