Wir im Saarland - Das Magazin: Sebastian Erfurt vom Saarforst zur Wildschwein-Population (24.09.2020) | Video der Sendung vom 24.09.2020 10:07 Uhr (24.9.20)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Foto: Sebastian Erfurt vom Saarforst, Quelle: Quelle: SR-online

Wir im Saarland - Das Magazin

Sebastian Erfurt vom Saarforst zur Wildschwein-Population (24.09.2020)

24.09.2020 | 5 Min. | Verfügbar bis 24.09.2021 | Quelle: SR

Sebastian Erfurt vom Saarforst erklärt im Interview, wieso der Klimawandel einen Populationszuwachs von Wildschweine begünstigt: Verantwortlich dafür sei eine verminderte Sterblichkeit der Frischlinge wegen der milderen Temperaturen sowie der Düngeeffekt durch die CO2-Belastung in der Luft, der die Wälder ertragreicher mache. Probleme bereite die Population nicht dem Wald, sondern der Landwirtschaft, da es durch Wildschweine zu Wildschäden auf Feldern komme.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Mehr aus der Sendung

Darstellung: