WDR: Hirschhausen im Knast: Wen wir wirklich im Leben brauchen | Video der Sendung vom 13.08.2020 21:00 Uhr (13.8.20) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Eckart von Hirschhausen vor Hafträumen, Quelle: Bilderfest GmbH

WDR

Hirschhausen im Knast: Wen wir wirklich im Leben brauchen

13.08.2020 | 44 Min. | UT | Verfügbar bis 13.08.2025 | Quelle: WDR

Wie gelingen Beziehungen und wen brauchen wir im Leben wirklich? Diesen Fragen geht Eckart von Hirschhausen am wohl beziehungsfeindlichsten Ort überhaupt nach. Er geht in ein Gefängnis und lässt sich dort einsperren. Zwei Tage ist er isoliert von der Außenwelt. Seine Zellennachbarn witzeln darüber, denn sie rechnen in Jahren. Er trifft dort Menschen, die als "knasterfahren" gelten. Harte Jungs, die nur mit Mühe ihre alten Beziehungen aufrechterhalten. Was bedeutet es, hinter Gittern leben zu müssen? Was macht das mit den Angehörigen und Freunden? Und wie sieht eigentlich eine "Kuschelzelle" von innen aus?

Darstellung: