WDR: "Alles könnte gut sein": Philosophischer Kneipen-Talk mit Harald Welzer und Maja Göpel | Video der Sendung vom 04.09.2020 23:30 Uhr (4.9.20)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Harald Welzer mit Maja Göpel und Rebecca Link an der Theke, Quelle: WDR

WDR

"Alles könnte gut sein": Philosophischer Kneipen-Talk mit Harald Welzer und Maja Göpel

04.09.2020 | 45 Min. | Verfügbar bis 04.09.2021 | Quelle: WDR

Sozialwissenschaftler und Gesellschaftsutopist Harald Welzer und der Politökonomin und Nachhaltigkeitsforscherin Maja Göpel philosophieren und diskutieren. Sie sprechen darüber, wie sie alte Denkmuster aufbrechen, sich mit neuen Ideen den alten Themen stellen können. Am Ende des Abends steht eine neue Sicht auf die Themen. Sie brechen bewusst mit dem allgemeinen Gedanken-Trend, dass die Welt immer schlechter wird. Die oberste Regel lautet: Nur positiv! Der philosophische Kneipen-Talk findet im "Herbrand's" in Köln statt. Die Kultur-Journalistin Rebecca Link steht hinter der Theke und führt durch die Sendung. Live-Musik gibt es von Sophie Hunger.

Darstellung: