WDR extra: Solidarität und Sorge - NRW in der Coronavirus-Krise | Video der Sendung vom 17.03.2020 21:00 Uhr (17.3.20) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Publikum klatscht mit den Händen, Quelle: picture alliance/Sueddeutsche Zeitung Photo

WDR extra

WDR extra: Solidarität und Sorge - NRW in der Coronavirus-Krise

17.03.2020 | 45 Min. | UT | Verfügbar bis 24.03.2021 | Quelle: WDR

Themen: Reporter Alexander Klein aus Köln zur Solidaritätsbekundung vom Balkon | Kreis Viersen: Mobiles Coronavirus-Testzentrum | Verhaltensregeln im Supermarkt: Respekt für VerkäuferInnen | Reporter Sebastian Tittelbach aus Bonn zum öffentlichen Leben | Spielplätze ab morgen geschlossen | Reporter Claus Lufen aus Dortmund zum Bahnverkehr | Millionen kleine Betriebe in Gefahr | Urlauber aus dem Westen sitzen im Ausland fest | Animation: Krankheitsverlauf Coronavirus | Studiogast: Lisa Weitemeier, WDR-Wissenschaftsredakteurin | Animation: Entwicklung der Fallzahlen und Maßnahmen | Studiogast: Lisa Weitemeier, WDR-Wissenschaftsredakteurin | Kommen Corona-Infos bei Menschen mit Migrationshintergrund an?

Mehr aus der Sendung

Darstellung: