WDR.DOK: #DIESELGATE - Die Machenschaften der deutschen Autoindustrie | Video der Sendung vom 24.02.2021 23:00 Uhr (24.2.21) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Ein unkenntlich gemachter Mann steht mit dem Rücken zur Kamera vor einem Fenster mit Blick auf den VW-Firmensitz, Quelle: WDR/a&o buero, Till Vielrose

WDR.DOK

#DIESELGATE - Die Machenschaften der deutschen Autoindustrie

24.02.2021 | 85 Min. | UT | Verfügbar bis 24.02.2022 | Quelle: WDR

Es ist der größte Skandal der deutschen Industriegeschichte: Über zehn Jahre lang haben deutsche Automobilkonzerne und Zulieferer Verbraucher und Behörden weltweit belogen, indem sie gezielt die Abgaswerte ihrer Diesel- und Benzinfahrzeuge manipulierten. Allein bei VW sind 11 Millionen Autos betroffen. Jetzt, ab dem 20. April 2021, müssen sich nun endlich VW-Manager vor Gericht dafür verantworten. Der Dokumentarfilm #DIESELGATE begleitet die Aufarbeitung des Skandals.

Darstellung: