Visite: Gefahr in der Natur: Hantaviren und Leptospiren | Video der Sendung vom 18.06.2019 18:34 Uhr (18.6.19) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Maus in einem Laborbeutel, Quelle: NDR

Visite

Gefahr in der Natur: Hantaviren und Leptospiren

18.06.2019 | 5 Min. | UT | Verfügbar bis 18.06.2020 | Quelle: NDR

Das Hantavirus wird oft bei der Gartenarbeit durch Mäusekot übertragen. Eine Infektion kann zu Nierenschäden führen. Rötelmäuse und andere Nagetiere können zudem Leptospiren übertragen.

Darstellung: