Visite: Gefahr in der Natur: Hantaviren und Leptospiren | Video der Sendung vom 18.06.2019 18:34 Uhr (18.6.19) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Maus in einem Laborbeutel, Quelle: NDR

Visite

Gefahr in der Natur: Hantaviren und Leptospiren

18.06.2019 | 5 Min. | UT | Verfügbar bis 18.06.2020 | Quelle: NDR

Das Hantavirus wird oft bei der Gartenarbeit durch Mäusekot übertragen. Eine Infektion kann zu Nierenschäden führen. Rötelmäuse und andere Nagetiere können zudem Leptospiren übertragen.

Weil Sie dieses Video ausgewählt haben

Darstellung: