Unterwegs im Westen: Jüdisches Leben: Alltag in Angst? | Video der Sendung vom 26.11.2019 01:25 Uhr (26.11.19) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Symbolbild: Drei Matroschkas, die jeweils einen Rabbiner (l-r), einen Jude am jüdischen Festtag Jom Kippur und ein frommen, betenden Juden, darstellen., Quelle: picture alliance / dpa / Uwe Anspach

Unterwegs im Westen

Jüdisches Leben: Alltag in Angst?

26.11.2019 | 29 Min. | UT | Verfügbar bis 26.11.2020 | Quelle: WDR

Die Reportage bietet einen seltenen Einblick in jüdisches Leben in NRW, das neben Ängsten und Sorgen auch einen freien, unbeschwerten Alltag zeigt. Der schockierende Anschlag in Halle war jedoch ein gewaltiger Schock, der noch lange nachwirken wird.

Darstellung: