Unsere Geschichte: Wie das Fernsehen zum Traumschiff kam | Video der Sendung vom 27.02.2019 21:00 Uhr (27.2.19) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Die Schauspieler Horst Drinda (links) und Günter Naumann in einer Szene der DDR-Serie "Zur See"., Quelle: ExtraVista Film & TV/Stiftung Deutsches Rundfunkarchiv

Unsere Geschichte

Wie das Fernsehen zum Traumschiff kam

27.02.2019 | 45 Min. | UT | Verfügbar bis 27.02.2020 | Quelle: NDR

In der 1970er-Jahren entstand auf einem echten DDR-Handelsschiff die Serie "Zur See". Ab Januar 1977 ausgestrahlt, wurde sie zum Straßenfeger und zur Inspiration für "Das Traumschiff" in der BRD.

Darstellung: