Tiere suchen ein Zuhause: Tierschutz in Ungarn: Ibolyas privater Gnadenhof | Video der Sendung vom 30.08.2020 18:00 Uhr (30.8.20) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Simone Sombecki streichelt auf dem Gnadenhof in Ungarn einen langhaarigen braunen mittelgroßen Mischlingshund, Quelle: WDR

Tiere suchen ein Zuhause

Tierschutz in Ungarn: Ibolyas privater Gnadenhof

30.08.2020 | 7 Min. | UT | Verfügbar bis 30.08.2021 | Quelle: WDR

Nahe der Stadt Pápa in Westungarn besucht Simone Sombecki die Tierschützerinnen Anneliese Kienbacher und Ibolya Murainé. Während Anneliese sieben Straßenhunden ein Zuhause gibt, betreibt Ibolya mit viel Einsatz ihr privates kleines Tierheim.

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Darstellung: