Tiere suchen ein Zuhause: Hunde verstehen (2/4) | Video der Sendung vom 03.05.2020 18:00 Uhr (3.5.20) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Andreas Ohligschläger sitzt mit Hunden auf einer Wiese und schaut in die Kamera, Quelle: WDR/Fernsehkraft UG

Tiere suchen ein Zuhause

Hunde verstehen (2/4)

03.05.2020 | 44 Min. | UT | Verfügbar bis 03.05.2021 | Quelle: WDR

Nerviges Bellen, Pöbeln an der Leine oder zernagte Schuhe gehören leider oft zum Alltag vieler Hundehalter. Wenn der Hund nicht macht, was er soll, reagieren viele Hundehalter gestresst und die Konflikte und Probleme eskalieren. Eine schwierige Situation für Hund und Halter. Oft führen Inkonsequenz oder übermäßige Fürsorglichkeit zu Missverständnissen zwischen Mensch und Hund.
Haben Sie auch Probleme mit Ihren Hund ? Wenn Sie bei einer Folge Hunde verstehen mitwirken möchten und sich von Andreas Ohligschläger coachen lassen möchten, senden Sie Ihre Bewerbung an tiere@wdr.de.

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Darstellung: