Tele-Akademie: Prof. Dr. Dieter S. Lutz: Frieden ist das Meisterwerk der Vernunft - Eine neue politische (Un-)ordnung der Welt? | Video der Sendung vom 21.05.2017 07:30 Uhr (21.5.17)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Prof. Dr. Dieter S. Lutz, Quelle: SWR

Tele-Akademie

Prof. Dr. Dieter S. Lutz: Frieden ist das Meisterwerk der Vernunft - Eine neue politische (Un-)ordnung der Welt?

21.05.2017 | 44 Min. | Verfügbar bis 21.05.2022 | Quelle: SWR

Mit dem glücklichen Ausgang des Ost-West-Konflikts verschwand das Sowjetreich, der Warschauer Pakt und die beständige Gefahr eines Atomkriegs. Dass mit dem Ende des Kalten Krieges auch die eigene Verwundbarkeit verschwunden sei und deshalb auf eine Kultur des Dialogs weitgehend verzichtet werden könne, war und ist indessen ein dramatischer Irrglaube. Hochentwickelte Gesellschaften bleiben auch künftig anfällig. Im Gegenteil: Ihre Verwundbarkeit nimmt mit dem Grad ihrer Entwicklung sogar beständig zu. So vorausschauend und eindringlich warnte der Friedensforscher Dieter S. Lutz bereits im Jahr 2002 vor einer überheblichen und allzu sicheren westlichen Perspektive.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: