Tele-Akademie: Bildungshumanismus und Digitalisierung. Wie gestalten wir das Lernen der Zukunft? - Julian Nida-Rümelin | Video der Sendung vom 06.12.2020 07:30 Uhr (6.12.20)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin, Quelle: SWR

Tele-Akademie

Bildungshumanismus und Digitalisierung. Wie gestalten wir das Lernen der Zukunft? - Julian Nida-Rümelin

06.12.2020 | 44 Min. | Verfügbar bis 04.12.2025 | Quelle: SWR

Die Grundidee des Humanismus ist, dass Menschen Autorinnen oder Autoren ihres Lebens sind, dass sie imstande sind, verantwortlich zu handeln. Eine humane Bildungspraxis ist darauf gerichtet, die Bedingungen für die Realisierung dieses Menschenbildes zu schaffen. Sie nimmt den ganzen Menschen in den Blick und bemüht sich darum, eine Kohärenz emotiver und kognitiver, ästhetischer und ethischer Erfahrungen und Einstellungen zu entwickeln.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: