Servicezeit: Mittel gegen den Herbstblues | Video der Sendung vom 26.10.2020 18:15 Uhr (26.10.20) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Das Bild zeigt eine Frau im Bett., Quelle: imago images/Panthermedia

Servicezeit

Mittel gegen den Herbstblues

26.10.2020 | 7 Min. | UT | Verfügbar bis 26.10.2021 | Quelle: WDR

Der Herbstblues ist keine Einbildung, aus medizinischer Sicht wird er eingestuft als saisonal abhängige emotionale Störung. Der Körper schüttet mehr vom "Schlafhormon" Melatonin aus und weniger vom "Glückshormon" Serotonin. Wie man schon mit der richtigen Ernährung dem Herbstblues entgegenwirkt, weiß Ärztin Aylin Urmersbach.

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Darstellung: