Servicezeit: Entzündete Nasennebenhöhlen - was hilft? | Video der Sendung vom 13.11.2019 18:15 Uhr (13.11.19) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Das Bild zeigt eine Frau die ihre Nase putzt., Quelle: dpa

Servicezeit

Entzündete Nasennebenhöhlen - was hilft?

13.11.2019 | 7 Min. | UT | Verfügbar bis 13.11.2020 | Quelle: WDR

Wer zur Schniefnase einen drückenden Schmerz im Bereich von Stirn und Wangen verspürt, hat höchst wahrscheinlich eine Nasennebenhöhlenentzündung. Der einfache Test: Kopf nach vorne beugen. Verschlimmert sich der Schmerz, dann hat es Sie erwischt.

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Darstellung: