Schwaben & Altbayern: 100 Jahre bayerischer Blinden- und Sehbehindertenbund | Video der Sendung vom 12.01.2020 17:45 Uhr (12.1.20)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

100 Jahre bayerischer Blinden- und Sehbehindertenbund | Bild: Bayerischer Rundfunk, Quelle: Bayerischer Rundfunk

Schwaben & Altbayern

100 Jahre bayerischer Blinden- und Sehbehindertenbund

12.01.2020 | 9 Min. | Verfügbar bis 10.01.2021 | Quelle: © Bayerischer Rundfunk

Durch das Leben gehen, ohne etwas zu sehen, das ist für 14.000 blinde Menschen in Bayern Alltag. Um ihre Anliegen kümmert sich der bayerische Blinden- und Sehbehindertenbund, der 1920 gegründet worden ist. Bernhard Claus ist in seiner Jugend durch einen Unfall erblindet. Jetzt setzt er sich für eine Verbesserung der Mobilität von Blinden und Sehbehinderten ein.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: