Schätze der Welt: Ravenna: Frühchristliche Baudenkmäler und Mosaike von Ravenna, Italien, Folge 354 | Video der Sendung vom 29.08.2017 07:30 Uhr (29.8.17)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Innenraum der Kathedrale San Vitale in Ravenna, Quelle: SWR/Telepool

Schätze der Welt

Ravenna: Frühchristliche Baudenkmäler und Mosaike von Ravenna, Italien, Folge 354

29.08.2017 | 15 Min. | Quelle: SWR

Als das Römische Reich bereits dem Untergang geweiht war und weder Rom noch Mailand dem Hofe Sicherheit bieten konnte, wurde Ravenna zur Hauptstadt des Weströmischen Reichs. Ihre Kirchen und Mausoleen stammen alle aus dieser Zeit. Vor allem die Kirchen bestechen durch ihre farbenprächtigen Mosaiken, denen man ihr Alter nicht ansieht.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: