SWR1 Leute: Pater Nikodemus Schnabel | Benediktinermönch | Lebte lange in Jerusalem und beriet zuletzt die Bundesregierung | Video der Sendung vom 23.07.2020 16:45 Uhr (23.7.20)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Pater Nikodemus Schnabel, Quelle: SWR

SWR1 Leute

Pater Nikodemus Schnabel | Benediktinermönch | Lebte lange in Jerusalem und beriet zuletzt die Bundesregierung

23.07.2020 | 31 Min. | Quelle: SWR

Er kommt aus Stuttgart. Er wächst in einer Künstlerfamilie auf. Er wird Theologe, promovierter Liturgiewissenschaftler, Ostkirchenkundler und Mönch. Mit 25 tritt er in den Benediktiner-Orden ein, mit 35 wird er zum Priester geweiht. Pater Nikodemus Schnabel lebte viele Jahre in der Benediktiner-Abtei Dormitio auf dem Berg Zion in Jerusalem, völkerrechtlich im Niemandsland zwischen Israel und Palästina gelegen. Er beriet ein Jahr lang das Auswärtige Amt in Berlin. Dazu moderiert er im ZDF das Format "Ein guter Grund zu feiern".<br/>Moderation: Wolfgang Heim

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Mehr aus der Sendung

Darstellung: