SWR1 Leute: Fürchtet eine coronabedingte Zunahme häuslicher Gewalt | Video der Sendung vom 27.04.2020 13:34 Uhr (27.4.20)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Andrea Bosch, Quelle: SWR

SWR1 Leute

Fürchtet eine coronabedingte Zunahme häuslicher Gewalt

27.04.2020 | 32 Min. | Verfügbar bis 27.04.2025 | Quelle: SWR

Die Sorge um die mutmaßliche Zunahme an häuslicher Gewalt während der Corona-Pandemie wächst. Und die direkte, persönliche Beratung in Frauenhäusern ist aufgrund der Infektionsschutzauflagen schwierig. "Wir sind in Stuttgart im Autonomen Frauenhaus bereits seit Anfang des Jahres voll belegt", sagt Andrea Bosch, Mitarbeiterin im Frauenhaus Stuttgart und Vertreterin der Koordinierungsstelle der Autonomen Frauenhäuser in Baden-Württemberg. Wie sehr hat sich die Lage in den eigenen vier Wänden verschärft, wie sehen alternative Hilfsangebote aus und wie geht eine Kriseninterventionseinrichtung mit einer Krisensituation um? Andrea Bosch arbeitet seit neun Jahren im Autonomen Frauenhaus Stuttgart. Sie gehört zum Verein Frauen helfen Frauen e.V. Stuttgart, der seit mehr als 40 Jahren von häuslicher Gewalt betroffene Frauen und ihre Kinder unterstützt.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Mehr aus der Sendung

Darstellung: