SMS - Schwanke meets Science: Fit für die ISS - Astronautenausbildung in Köln (4/5) | Video der Sendung vom 06.02.2020 19:15 Uhr (6.2.20)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Der Sonnenofen sammelt Energie mit Spiegeln. Dr. Gerd Dibowski (rechts) Leiter der solaren Großanlagen am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Köln, erhitzt damit Experimentierfelder auf über 2.500 Grad Celsius und kann Stahl zum Schmelzen bri, Quelle: BR/Maximilian Schecker

SMS - Schwanke meets Science

Fit für die ISS - Astronautenausbildung in Köln (4/5)

06.02.2020 | 14 Min. | Verfügbar bis 05.02.2025 | Quelle: Bayerischer Rundfunk 2020

Der Sonnenofen sammelt Energie mit Spiegeln. Dr. Gerd Dibowski, Leiter der solaren Großanlagen am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Köln, erhitzt damit Experimentierfelder auf über 2.500 Grad Celsius und kann Stahl zum Schmelzen bringen. Sonnenenergie für innovative Anwendungen in der Wissenschaft und in der Industrie. Ganz ohne Verbrennung fossiler Energieträger.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: