SMS - Schwanke meets Science: Das historische Trier | Video der Sendung vom 13.09.2019 19:15 Uhr (13.9.19)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Ehemaliges römisches Stadttor, Porta Nigra, Wahrzeichen von Trier und UNESCO Weltkulturerbe | Bild: picture-alliance/dpa, Quelle: picture-alliance/dpa

SMS - Schwanke meets Science

Das historische Trier

13.09.2019 | 14 Min. | Verfügbar bis 12.09.2024 | Quelle: Bayerischer Rundfunk 2019

Wie wurden Güter, Menschen und mit ihnen neue Ideen und Techniken in der Antike über die Meere gebracht? Was können wir nach über 2000 Jahren dazu noch herausfinden? Transmare ist ein Projekt der Universität Trier, bei dem sich Wissenschaftler unterschiedlichster Institutionen zusammengetan haben, die unter Einsatz modernster Methoden versuchen, einer längst versunkenen Vergangenheit Geheimnisse darüber zu entreißen, wie sich Seehandel und Seefahrt über die letzten Jahrtausende entwickelt haben.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: