The Deadnotes: Rockpalast OFFSTAGE (S01/E03) | Video der Sendung vom 12.10.2020 00:35 Uhr (12.10.20)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

The Deadnotes: OFFSTAGE im Eisenbahnmuseum Bochum, Quelle: WDR/Thomas von der Heiden

Rockpalast

The Deadnotes: Rockpalast OFFSTAGE (S01/E03)

12.10.2020 | 63 Min. | Verfügbar bis 30.12.2099 | Quelle: WDR

The Deadnotes live beim Rockpalast OFFSTAGE im Eisenbahnmuseum Bochum am 17. August 2020. Jakob, Bassist von The Deadnotes, ist sogar mit dem Zug angereist. Das passt. Gemeinsam mit Sänger und Gitarrist Darius und Schlagzeuger Yannic spielt die Freiburger Rockband ihr Set auf der Drehscheibe des Eisenbahnmuseums in Bochum. Umrahmt von historischen Zügen wie dem bordeauxroten V 200, einer gelben Rangierlok, die ihren Weg vom benachbarten Opel Werk in Bochum hierher gefunden hat, und eine ehemalige dampfbetriebene S Bahn aus den 1930´er Jahren. Auch für das Trio aus dem Breisgau ist es ein denkwürdiges Konzert. In Zeiten, in denen sie eh kaum live spielen können, ist die Freude in jedem Basslauf, jeden Drum-Solo, jedem Riff und jeder Strophe zu hören. Vor allem freuen sie sich darüber, endlich die Songs ihres zweiten Albums "Courage" zu präsentieren, denn das kam im Februar 2020 - nur kurze Zeit vor den Corona-Beschränkungen - raus. Ihre Fans können die Live-Versionen zumindest jetzt beim Rockpalast hören und sehen.

Darstellung: