Reportage & Dokumentation: Die lange Nacht zur US-Wahl: Rassismus | Video der Sendung vom 01.11.2020 00:10 Uhr (1.11.20)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Ellen Ehni, Quelle: NDR

Reportage & Dokumentation

Die lange Nacht zur US-Wahl: Rassismus

01.11.2020 | 22 Min. | Quelle: Das Erste

Rassismus - kein "neues" Thema für die US-Amerikaner. Nach dem gewaltsamen Tod von George Floyd im Mai 2020 drängte die "Black lives matter" Bewegung mit aller Wucht ins öffentliche Bewusstsein. Bald 60 Jahre nach Martin Luther Kings "Marsch auf Washington für Arbeit und Freiheit" ist die Diskriminierung von Schwarzen und People of Color immer noch ein großes Thema in den Vereinigten Staaten. Warum? Die Politologin Sudha David-Wilp und der Historiker Manfred Berg diskutieren mit Ellen Ehni.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: