Reportage & Dokumentation: Die Story im Ersten: Der schwache Staat | Video der Sendung vom 06.04.2020 22:45 Uhr (6.4.20) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Demo der Partei DIE RECHTE am 9. November 2019 in Bielefeld - einem Aufmarsch von Rechtsextremisten am Jahrestag der "Reichskristallnacht" zu Ehren einer verurteilten Holocaust-Leugnerin., Quelle: SWR

Reportage & Dokumentation

Die Story im Ersten: Der schwache Staat

06.04.2020 | 44 Min. | UT | Verfügbar bis 06.04.2021 | Quelle: Das Erste

Was tut der Staat gegen rechte Gewalt? Um das herauszufinden, begleitet die Dokumentation einen Rechtsanwalt, der den Opfern Gehör verschaffen will. Und zeigt: Die Zahl der Rechtsextremisten mit Waffenerlaubnis steigt an. +++ KORREKTUR: In der ursprünglichen Sendung hieß es, dass Markus H. vorgeworfen werde, die Tatwaffe, mit der Regierungspräsident Lübcke umgebracht wurde, zur Verfügung gestellt bzw. besorgt zu haben. Dies trifft nicht zu. Richtig ist, dass ihm vorgeworfen wird, insbesondere durch die fortlaufende Durchführung gemeinsamer Schießübungen und die Teilnahme an politischen Demonstrationen den Tatentschluss des Stephan E. weiter bestärkt zu haben. Wir haben dies korrigiert. +++

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: