Planet Schule - Natur & Umwelt: Das Imperium der Viren - Der unsichtbare Feind | Video der Sendung vom 04.04.2020 07:30 Uhr (4.4.20)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

ohne Beschreibung, Quelle: WDR

Planet Schule - Natur & Umwelt

Das Imperium der Viren - Der unsichtbare Feind

04.04.2020 | 30 Min. | Verfügbar bis 27.03.2021 | Quelle: WDR

Blick auf ein hypothetisches Zukunftsszenario: Ein terroristischer Anschlag mit Pocken-Viren bei einem internationalen Kongress in Berlin. Als einzige Virenart gelten Pocken offiziell als ausgerottet. Deshalb sind nur noch ältere Menschen gegen Pocken durch Impfung geschützt. Bei dem Anschlag in Berlin werden Menschen aus der ganzen Welt mit dem Pocken-Virus angesteckt. Die Menschen sind in Panik. In 37 Ländern brechen Pocken-Epidemien aus. Ungeimpft wirken die Viren in 30 von 100 Fällen tödlich. Szenarien, die Angst machen. Der Film zeigt in aufwändigen Spielhandlungen und mit vielen Animationen die Wirkungsweise und Vermehrung der Pocken. Biowaffen-Experten halten es für denkbar, dass Viren in nächster Zukunft für Terror-Anschläge benutzt werden. Doch Viren haben auch positive Wirkungen und sind deshalb von unschätzbarer Bedeutung für den Planeten. Im Meer zum Beispiel wimmelt es nur so vor Viren. Dort wirken sie als eine Art Katalysator und prägen entscheidend den globalen Kohlenstoff-Kreislauf.

Darstellung: