Planet Schule - Länder & Menschen: Natur nah - Von Kröten, Molchen und Löwen - Über-Leben nach dem Bergrutsch | Video der Sendung vom 06.09.2018 07:00 Uhr (6.9.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Ein Wanderfalkenpärchen sitzt auf einem Felssims., Quelle: SWR

Planet Schule - Länder & Menschen

Natur nah - Von Kröten, Molchen und Löwen - Über-Leben nach dem Bergrutsch

06.09.2018 | 28 Min. | Verfügbar bis 06.09.2023 | Quelle: SWR

Nach einer Naturkatastrophe erobern Flora und Fauna ganz allmählich verloren gegangenes Terrain zurück. Pionierpflanzen sprießen, das Regenwasser bleibt in Pfützen stehen, in denen sich Molche entwickeln. An anderen Extremstandorten überleben Gelbbauchunken, Kreuzkröten, Uferschwalben und die Larve der Ameisenjungfer, der Ameisenlöwe. Und in der steilen Felswand ziehen Wanderfalken ihre Jungen groß. Ein Film von Otto Hahn.

Darstellung: