Planet Schule - Geschichte: Germanen im Südwesten - Wie ernährten sie sich? | Video der Sendung vom 19.05.2020 05:30 Uhr (19.5.20) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Blonde Frau in germanischer Kleidung füttert Schafe, Quelle: SWR

Planet Schule - Geschichte

Germanen im Südwesten - Wie ernährten sie sich?

19.05.2020 | 15 Min. | UT | Verfügbar bis 19.05.2025 | Quelle: SWR

Rind, Schwein, Schaf und Ziege standen auf dem Speisezettel der Germanen, aber auch Gerste und Linsen als Proteinersatz. Das haben Auswertungen von Funden in Siedlungen und Gräbern ergeben. Eigentlich eine ausgewogene Ernährung, so das Fazit einer Ernährungsberaterin. Dennoch litten die Alamannen an Mangelernährung. Der Film zeigt, was sie aßen und auch, was sie gerne tranken: Bier zum Beispiel, dessen Bestandteile heute genau bekannt sind und das experimentell nachgebraut wird: Das Alamannen-Bier ist das erste gehopfte Bier, so wie wir es heute kennen.

Darstellung: