Paula, Anna und die wilden Tiere: Wo steckt der Riesenotter? | Video der Sendung vom 03.04.2020 14:40 Uhr (3.4.20)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Typisch für Riesenotter sind ihre hellen Flecken an den Kehlen, die bei jedem Tier anders aussehen. An diesen Markierungen können Forscher die Tiere auseinanderhalten. | Bild: BR/TEXT + BILD Medienproduktion GmbH & Co. KG/Ben Wolter, Quelle: BR/TEXT + BILD Medienproduktion GmbH & Co. KG/Ben Wolter

Paula, Anna und die wilden Tiere

Wo steckt der Riesenotter?

03.04.2020 | 24 Min. | Verfügbar bis 15.09.2023 | Quelle: © Bayerischer Rundfunk

Anna sucht in Brasilien nach dem Riesenotter. Er kann bis zu zwei Meter lang und über 40 Kilogram schwer werden. Das gesellige und tagaktive Tier lebt in wolfsartigen Rudeln. Doch die Zerstörung des Lebensraums bedroht die Tiere.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: