Die Nordreportage: Auf Fotopirsch | Video der Sendung vom 18.10.2020 15:30 Uhr (18.10.20) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Jürgen Borris aus Neuhaus im Solling. Der ehemalige Banker hat sich vor kurzem ganz der Naturfotografie verschrieben. Der Solling und die Elbe sind seine bevorzugten Fotoreviere., Quelle: NDR/blende9media UG/Ralph Schieke

Die Nordreportage

Auf Fotopirsch

18.10.2020 | 28 Min. | UT | Verfügbar bis 18.10.2021 | Quelle: NDR

Die drei renommierten Naturfotografen Bernhard Volmer aus Osnabrück, Jürgen Borris aus Holzminden und Willi Rolfes aus Vechta sind ein Jahr lang mit der Kamera in ihrem Heimatland Niedersachsen unterwegs, um zum 75-jährigen Bestehen des Bundeslandes 2021 die Einzigartigkeit der Natur zu dokumentieren. Die Dokumentation zeigt die Fotografen in einigen der schönsten Landschaften Niedersachsens wie sie versuchen, spannende und seltene Tierarten vor ihre Kamera zu bekommen. Das Ziel: Sie wollen die Tiere so zeigen, wie man sie normalerweise nicht zu sehen bekommt.

Darstellung: