Monitor: Trump, Bolsonaro & Co.: Warum Populisten beim Kampf gegen Corona versagen | Video der Sendung vom 18.06.2020 22:00 Uhr (18.6.20) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

US-Präsident Donald Trump und der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro 2019 in Washington, Quelle: REUTERS/Carlos Barria

Monitor

Trump, Bolsonaro & Co.: Warum Populisten beim Kampf gegen Corona versagen

18.06.2020 | 9 Min. | UT | Verfügbar bis 30.12.2099 | Quelle: ARD

Die USA, Brasilien, Russland und Großbritannien gehören zu den Ländern, in denen das Corona-Virus am schlimmsten wütet. Staaten, die von Populisten oder Autokraten regiert werden und in denen die soziale Ungleichheit besonders hoch ist. Politische Rahmenbedingungen, die wie ein Nährboden für das Virus wirken und viele Menschenleben kosten - vor allem am unteren Rand der Gesellschaft.

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Darstellung: