Monitor: Ein Jahr nach dem Attentat von Hanau: Tödliche Versäumnisse? | Video der Sendung vom 28.01.2021 21:55 Uhr (28.1.21) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Unter dem Brüder Grimm-Denkmal auf dem Hanauer Marktplatz wird an die Opfer des Anschlags vom 19. Februar erinnert., Quelle: dpa/Christine Schultze

Monitor

Ein Jahr nach dem Attentat von Hanau: Tödliche Versäumnisse?

28.01.2021 | 13 Min. | UT | Verfügbar bis 28.01.2099 | Quelle: ARD

Ein Jahr nach dem rassistischen Attentat in Hanau sind immer noch viele Fragen offen: Warum war der Notruf überlastet? Warum wurde eine Bar zur tödlichen Falle? Und wie kann es sein, dass der Täter, ein polizeibekannter psychisch kranker Anhänger von Verschwörungsideologien, legal Waffen besitzen konnte?

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Darstellung: