Mittagsmagazin: Wie Handball-Nationalspieler Kühn aus Versehen in der Kabine eingesperrt wurde | Video der Sendung vom 17.01.2020 14:47 Uhr (17.1.20)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Julius Kühn jubelt, Quelle: imago images/Bildbyran, Vegard Wivestad Grott

Mittagsmagazin

Wie Handball-Nationalspieler Kühn aus Versehen in der Kabine eingesperrt wurde

17.01.2020 | 2 Min. | Verfügbar bis 17.01.2021 | Quelle: ARD

Der deutsche Handball-Nationalspieler Julius Kühn rückte trotz guter Leistung gegen Weißrussland vor allem wegen eines Fauxpas in den Fokus. Beim Toilettengang in der Halbzeitpause wurde er von seinen Teamkollegen vergessen und eingesperrt.

Darstellung: