Menschen hautnah: Patientinnen kämpfen für Gerechtigkeit - Der Krebsmittelskandal von Bottrop | Video der Sendung vom 22.11.2018 22:40 Uhr (22.11.18) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Gruppenfoto der Patientinnen und Nebenklägerinnen im Bottroper Apothekerskandal., Quelle: WDR

Menschen hautnah

Patientinnen kämpfen für Gerechtigkeit - Der Krebsmittelskandal von Bottrop

22.11.2018 | 44 Min. | UT | Verfügbar bis 22.11.2023 | Quelle: WDR

Etwa 3700 Patientinnen und Patienten erhielten gepanschte Krebsmedikamente aus der Bottroper Apotheke von Peter Stadtmann. Sie alle hofften, durch Chemotherapie ihren Tumor besiegen zu können und mussten schließlich erfahren, dass sie in einen der größten Arzneimittelskandale Deutschlands geraten waren: Ihre Präparate waren unterdosiert - oder enthielten gar keinen Wirkstoff.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Weil Sie dieses Video ausgewählt haben

Darstellung: