Menschen hautnah: Mütter und Töchter: Pubertät trifft Wechseljahre | Video der Sendung vom 15.08.2019 22:40 Uhr (15.8.19) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Zwei Töchter und deren Mutter stehen vor einem Spiegel, Quelle: WDR

Menschen hautnah

Mütter und Töchter: Pubertät trifft Wechseljahre

15.08.2019 | 44 Min. | UT | Verfügbar bis 15.08.2020 | Quelle: WDR

Bei Gabi und ihren Töchtern spielen die Hormone verrückt: Stimmungsschwankungen bestimmen den Alltag und lassen die Fetzen fliegen. Als wäre die Pubertät nicht schon kräftezehrend genug, prallen nun gleich zwei explosive Zeiten aufeinander: die alleinerziehende Mutter steckt mitten in den Wechseljahren, während Annike und Conny gegen Pickel kämpfen und provozieren, wo sie nur können. "Es gibt ein Buch mit dem Titel: Die Kunst, einen Kaktus zu umarmen. Das passt auf meine Töchter: sie wollen ganz viel Aufmerksamkeit und dann wieder nichts von mir wissen." Während sich die 15-jährige Annike oft tagelang in ihrem Zimmer vergräbt und niemanden an sich heran lassen will, fordert die 16-jährige Conny ihre Mutter permanent heraus und kritisiert sie, wo sie nur kann: "Ich ärgere sie gern mit ihrem Alter, dass sie Falten und graue Haare bekommt, sie halb am Sterben ist." Vor den Wechseljahren übte sich die die 48-jährige Mutter in Gelassenheit, jetzt aber reagiert sie schnell gereizt und lässt sich leicht auf die Palme bringen.

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Darstellung: